Wie auf der Eingansseite schon erwähnt, sind wir ein Haufen Angelenthusiasten die sich der Jagd auf Raubfische, ausschliesslich mit Kunstködern, verschrieben haben.

Die Methoden, welche wir dafür verwenden stammen vielfach von denen des modernen Bassfischens ab.


Auch die Ruten, Rollen und Köder sind direkt von der Wettkampffischerei abgeleitet.

Diese maximal verfeinerten Sportgeräte sind mit den hierzulande bekannten Angelgeräten oftmals nur äusserlich verwandt.

Dies wiederspiegelt sich auch im Preis dieser edlen Angelgeräte wieder.

Auch wenn sich dabei Sammlerstücke befinden, werden diese, wie jedes andere Angelgerät, im harten, täglichen Angeleinsatz auf die Probe gestellt und enden nicht unter einer Staubschicht in der Vitrine.


Uns ist auch das Fische fangen nicht so wichtig wie das Fischen, so sind wir für einen sehr massvollen Umgang mit der Entnahme von Fischen.


Dabei wollen wir das angestaubte Image des in Grün gekleideten, seltsamen Mannes mit der Angel ablegen und bekennen uns zu moderner Kleidung, angesagter Musik und einem breitgefächerten Interessengebiet, rund ums Fischen und darüber hinaus.


In der Quinttessenz  ist ein Tackle-Junkie ein Fischer, der sich überdurchschnittlich mit dem Thema Fischen und dem ganzen Umfeld auseinander setzt, überdurchschnittlich viel für das Fischen ausgibt und auch überdurchschnittlich viel Zeit dafür in Anspruch nimmt.



              History of Tackle - Junkies

 

About Tackle-Junkies